12. Jugendländermasters am 27./28.04. in Nordhorn

Teams aus neun Landesfachverbänden treffen sich in Niedersachsen

Die Auswahlmannschaften mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen treffen sich in Nordhorn zum Jugendländermasters.

Bei den Cadets sind Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, NRW, und Rheinland-Pfalz am Start.

In der Altersklasse der Juniors kommen Nord, Ost (erstmals beim JLM dabei!) und das Saarland hinzu.

Zum dritten Mal sind die Espoirs dabei. In diesem Jahr sind es wieder sieben Teams aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Wenn Berlin nicht hätte absagen müssen, wären erstmals alle 10 Landesfachverbände beim JLM dabei gewesen. Aber so können wir uns noch steigern.

Wir freuen uns, beim Ausrichter Nino-Sport e.V. aus Nordhorn nach 2013 (Oldenburg) mal wieder in Niedersachsen zu Gast sein zu dürfen.

Gemeldet sind unter anderem die amtierenden Deutschen Jugend- bzw. Espoirsmeister Alexander und Maria Hein (1.BC Tricolore), Luca Jöris (PUR Lintorf), Mathis Schulz (BV Ibbenbüren), Fabio Trampler (BV Ibbenbüren), Sophie Oyu Maaß (APBC Schwerin), Quentin Nitsch (Idstedter PC), Paul Kruck (Idstedter PC), Marco Kowalski (1. PC Petterweil), Leon Gotha (FT Freiburg), Daniel Burkardsmaier (PC Messidor Saarbrücken), Valentin König (VFSK Oppau) und Paul Möslein (Mechenhard).

Komplettiert wird das Feld u.a. durch die Deutsche Vizemeisterin im Tireur der Damen Mercedes Lehner (FT Freiburg) und die Halbfinalistinnen der EM Damen Eileen Jenal (BC Niedersalbach) und Luzia Beil (MKWU München).

Das komplette Teilnehmerfeld.

Spielbeginn ist am Samstag um 10:15 Uhr und am Sonntag um 09:00 Uhr. Die Siegerehrung findet etwa zwischen 15:30 und 16:00 Uhr statt.

Ausrichter und Teilnehmende freuen sich über möglichst viele Zuschauer/innen am Platz (Westfalenstraße 27 – 48529 Nordhorn).

Print Friendly, PDF & Email