DM Doublette mixte

Video, neue Presseartikel und DPV-Pressemeldung

Braunschweig, 26. Juli

TV-Touring hat auf seiner Website ein Video eingestellt, das man auch herunterladen kann. Hier der Link.

Ein Bericht findet sich auch auf der Website der Mainspizte, siehe hier

Berichte im Schweinfurter Tagblatt (mit Klick aus Bild größer)

DPV-Pressemeldung

Muriel Hess  und Jean-François Wittmann vom PCB Horb sind die neuen Deutschen Meister im Doublette mixte in der Boule-Sportart Pétanque. Sie gewannen das Finale deutlich mit 13:5 gegen Gisy Ilgenstein vom BBBC Singen und Niclas Zimmer vom FT 1844 Freiburg. Damit gingen der Meister- und Vizemeistertitel an den Boule, Boccia und Pétanque Verband Baden-Württemberg. Die dritten Plätze holte der Niedersächsische Pétanque Verband. Die Vizemeister des Vorjahres Hella Meier und Jens Kögel (TSV Krähenwinkel-Kaltenweide) verloren das Halb-Finale gegen Hess / Wittmann mit 1:13 ebenso deutlich wie Uta und Till-Vincent Goetzke (TuRa Braunschweig) mit 5:13.

Insgesamt standen damit vier Nationalkader-Sportler auf dem Treppchen: Muriel Hess und Niclas Zimmer gehören zum Jugend-Kader, Till-Vincent Goetzke zum Espoirs-Kader und Jean-François Wittmann zum B-Kader des Deutschen Pétanque Verbands.

Im Finale gewannen Ilgenstein / Zimmer die ersten beiden Aufnahmen und gingen mit 3:0 in Führung. Nach Zwischenständen von 1:3 und 1:4 glichen Hess / Wittmann aus. In der sechsten Aufnahme legten die Horber mit 4 Punkten und einem 8:4 Zwischenstand die Grundlage für Ihren Sieg. Die weiteren Zwischenstände: 9:4, 10:4, 10:5, 11:5, 13:5.

Das B-Turnier (Consolante) machten die Nordrhein-Westfalen fast unter sich aus: Christel Zimmermann und Paul-Werner Zimmermann vom PF Marl siegten mit 13:7 gegen Ute Przystupa (Homberger TV 1878 e.V.) und Detlef Taubert (SV Duisburg-Wanheim). Dritte wurden Ana Isabel Casado (TUS Lintorf) und Marc May (Schwalbe Hannover) sowie die Hessen Vera Pankotsch (PSG Rüsselsheim) und Thomas Arnold (Langenselbold).

Die Schweinfurter Kugelleger verdienten sich ein Lob des DPV und aller anwesenden Sportler, da sie trotz zwischenzeitlicher Unwetter, für einen reibungslosen Turnierablauf und eine gelungene 12. Deutschen Meisterschaft mixte sorgten. Unterstützt wurde der Schweinfurter Pétanqueclub durch die Stadt Schweinfurt sowie dem FC Schweinfurt 05 (der ein Fußballspiel verlegte) und die Schweinfurter Feuerwehr (die den Stadionkeller von Wasser befreite).

Print Friendly, PDF & Email