DPV Kadersichtung

Einladung 17./18.11.12

Einladung zur Kadersichtung in Rastatt (17./18.11.2012)

hier als Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Lieber Boulespielerinnnen und liebe Boulespieler,

hiermit möchte ich euch im Namen des DPV alle herzlich zur Kadersichtung am Samstag den 17. November 10:00 bis ca. 22:00 Uhr und Sonntag den 18. November 9:00 bis ca. 15.00 Uhr einladen.

Die Kadersichtung findet in der Boulehalle in Rastatt statt:

Badenerstr. 70 in 76437 Rastatt http://www.bouleclub-rastatt.de

Es wird 2 Tage trainiert und gesichtet (Ateliers, Matches, Gespräche) und danach der Kader für 2013 aufgestellt. 2013 stehen dann mindestens 1 Lehrgang (Frauen 12./13. Januar in Duisburg und für die Herren 9./10. Februar ebenfalls in Duisburg) und 1 Stützpunkttraining im Februar/März an.

Bitte um Rückmeldung bis spätestens 21. Oktober 2012 an mich: Hannes Bloch hannes.bloch@freenet.de

Je nach Entfernung ist die Anreise Freitagabend oder Samstag Morgen sinnvoll. Die Entscheidung überlasse ich jedem einzelnen. Jeder Teilnehmer ist selbst für die Organisation seiner Übernachtung verantwortlich. Bitte nehmt untereinander Kontakt auf zur Belegung von Doppelzimmern.

Wenn ihr Kontaktdaten benötigt kontaktiert mich bitte ebenfalls.

Für die Anreise sind entweder Fahrgemeinschaften zu bilden (möglichst 3 Personen pro PKW) oder Anreise mit der Bahn (möglichst Sparpreis oder BahnCard 50). Bitte bemüht euch also noch in dieser Woche um ein Spar50 Ticket, um die Kosten erträglich zu halten.

Zum bilden der Fahrgemeinschaften findet ihr unten eine vollständige Liste der eingeladenen Spieler und Spielerinnen. Bei PKW Fahrten wird die volle Pauschale von 30 Cent pro Kilometer nur bei Fahrgemeinschaften von mindestens 3 Personen gewährt. Bei 2 Personen werden 20 Cent pro Kilometer erstattet und wer allein fährt erhält 10 Cent. Fahrtkilometer werden zu einem sinnvollen Treffpunkt auch bei Alleinfahrt mit 0,30 erstattet.

Hotelvorschläge findet ihr unten stehend, die Hotelwahl ist jedoch frei. Bei Vorlage einer Hotelrechnung werden bis zu max. 40,- Euro pro Person und Nacht vom DPV erstattet. Wenn ihr eure Unterkunft privat regelt (ohne Quittung) erstattet der DPV eine Übernachtungspauschale von 20,- Euro (wer im Umkreis von 50km um die Halle wohnt, kann keine Übernachtung geltend machen).

Alle Teilnehmer an der Kadersichtung erhalten Tagespesen von denen gestelltes Frühstück und Mittagessen allerdings abgezogen werden müssen.

 

Insgesamt bitten wir um kosten-bewusstes Verhalten aller!

 

Die Kosten für Übernachtung, Anfahrt und Spesen können mit dem Formular Spesenabrechnung abgerechnet werden und müssen spätestens bis zum 5. Dezember bei Peter Blumenröther mit dem dazugehörigen Formular eingegangen sein, damit die Gelder noch im laufenden Jahr ausgezahlt werden können. Die Maßnahme wird durch das Bundesministerium des Inneren gefördert. Dazu muss die Auszahlung in 2012 erfolgen. Bei verspäteter Einreichung erlischt der Anspruch auf Kostenerstattung! Wenn hier Beratung zum Ausfüllen benötigt wird bitte ich euch mich direkt zu kontaktieren.

Also bis zum 21. Oktober erwarte ich eine verbindliche Zu- oder Absage!

Mit der Antwort erbitte ich folgende persönliche Daten zur Aktualisierung bzw. zum Auffüllen von Datenlücken:

Telefonnummer, Mobiltelefon, Email-Adresse, Aktuelle Postanschrift, Vereinsname, Lizenznummer und Geburtsdatum

Wir freuen uns darauf, euch in Top-Form in Rastatt begrüßen zu dürfen.

Freundliche Grüße

Hannes Bloch für den DPV

DPV Referent für Leistungssport

hannes.bloch@freenet.de

 

Preisgünstige Hotel-Vorschläge:

Hotel Astra (Dr.-Schleyer-Str. 16 / 76437 Rastatt):

Tel.: 07222 / 92770; Homepage: http://www.hotelastra-rastatt.de/

Hotel Phönix (Dr. Schleyer-Strasse 12 / 76437 Rastatt):

Tel.: 07222 / 69980 ; Homepage: http://www.hotelphoenix.de/

Haus St. Bernhard (An der Ludwigsfeste 50, 76437 Rastatt):

Tel.: 07222 / 104660, Homepage: http://www.bildungshaus-st-bernhard.de/

Zur Not kann für Anreisende mit PKW auch auf die Jugendherberge in Baden-Baden ausgewichen werden.

Liste der eingeladenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Anna Maria Bohnhoff

NRW

Annett Sturz

BaWü

Beate Hogh

BaWü

Carsta Glaser

RPL

Daniela Thelen

NRW

Hanja Eurich

NRW

Sandra Maghs

NRW

Sybille Brengel

Berlin

The Thu Ha Dang

Hessen

 

 

Anthony Caquelard

RLP

Björn Lubitz

NRW

Louis Trabert

BaWü

Marcel Hoffmann

RLP

Micha Ballmann

BaWü

Moritz Leibelt

NRW

Nicholas Mari

Bayern

Niklas Flocken

NRW

Pascal Sittmann

Hessen

Phillipp Schatz

BaWü

Robin Stentenbach

NRW

Tobias Riedel

BaWü

Toby Lubitz

NRW

Toufik Faci

BaWü

Vincent Probst

Bayern

 

Print Friendly, PDF & Email