1. DPV-Masters Doublette

Gelungene Premiere – wegweisend für die zukünftige Planung Der TV Fürth 1860 e.V. ist ein relativ kleiner Bouleclub mit etwa 40 Spielern. Seit 15 Jahren veranstaltet der Verein ein großes RL-Turnier, das im Schnitt von 40-70 Teams besucht wird. Der Schritt zur Anmeldung zu einem Masters Turnier war für die Mittelfranken eher ein kleiner. Denn … mehr 

Neuer DPV-Sportausschuss konstituiert

Der Startschuss erfolgte am 07. August 2019

Seit dem 07.08.2019 verfügt der Deutsche Pétanque Verband über einen neuen Sportausschuss. Die ersten Themen, die das Gremium aufgegriffen hat, drehen sich um die Chancen für eine 2. Bundesliga, um den EuroCup und die DPV-Masters-Turnierserie. Außerdem steht als „zarte Blüte“ das Thema „Breitensport“ auf der Agenda – Angebote für Petanque-Begeisterte jenseits der Ranglisten und Meisterschaften. … mehr 

Praxisleitfaden Boule

Eine Empfehlung zum spielerischen Training

Die Pétanque-Trainer Norbert Koch und Michael Weise haben eine umfangreiche Sammlung von Anleitungen zu den Themen Technik, Taktik, mentales Training und Teambuilding ausgearbeitet. Der DPV freut sich, dieses Werk – das sich nicht nur an Anfänger richtet – unterstützen zu dürfen. Zum DPV-Masters „Festival de Pétanque“ vom 8. – 10. Juni 2019 am Düsseldorfer Rheinufer … mehr 

11 Tage – der WM-Countdown läuft weiter…

Die Herren wollen es vorher noch einmal wissen!

Die Fieberkurve beim Blick auf gleich fünf Weltmeisterschaften mit deutscher Beteiligung ab dem 2. Mai 2019 in Almeria/Spanien steigt. Die Vorbereitungen sind längst abgeschlossen, letzte Tests und Trainings absolviert. Bis zum Wurf der ersten Zielkugel auf internationalem Parkett können die DPV-Spieler/innen und -Verantwortlichen frei entscheiden, wie sie die Zeit bis dahin verbringen. Bevor am 29. … mehr 

Der Verantwortung mit Lust und Laune gerecht werden

Interview mit dem Leiter des DPV-DM-Teams: Alfons Schulze-Niehues

Die Deutschen Pétanque-Meisterschaften 2019 stehen vor der Tür. Inzwischen sind es vier Disziplinen, in denen alle Lizenz-Spielerinnen und -Spieler im DPV um den Titel „Deutscher Meister“ kämpfen dürfen: Triplette (3:3), Doublette (2:2), Tête (1:1) und Doublette Mixte (f/m:f/m). Hinzu kommen die Disziplinen Triplette 55+ (3:3) für Spieler/innen älter als 54 Jahre, Triplette Frauen (3:3) ausschließlich … mehr 

Neue Triebe an der Pflanze DPV

Nichts ist beständiger als der Wandel

Signale für einen Wandel im DPV gingen nicht nur von dem im Vorfeld kleingeredeten Länderpokal 55+ aus, dessen Premiere zu einem solchen Erfolg wurde, dass die Sportler/innen der teilnehmenden Landesverbände die nächste Auflage nicht erwarten können. Von den „Alten“ war die Rede, von „Ausgrenzung“ und „Respektlosigkeit“. Im Ergebnis war es eine Verbeugung vor den Legenden … mehr 

DPV-Länderpokal 55+

Alles richtig gemacht – ein Resümee

Die Premiere des DPV-Länderpokals 55+ ist Geschichte – und mit ihm in die entsprechenden Bücher wandert der Landesfachverband Pétanque Nord, dessen Teams hier den allerersten Titel erkämpfen konnten. Es war nicht unumstritten, einen Wettbewerb für „die Alten“, wie sie an mancher Stelle despektierlich genannt wurden, losgelöst vom traditionellen Länderpokal durchzuführen. Im Rückblick war die Entscheidung … mehr 

DPV-Länderpokal 55+

Abschluss-Tabellen und Ergebnisse der letzten Runden

Die rundherum gelungene Premiere eines neuen DPV-Wettbewerbs ist beendet – hier alle Ergebnisse des Wochenendes: Die abschließende Tabelle zum 1. DPV-Länderpokal 55+   mehr 

DPV-Länderpokal 55+

Ergebnisse der 6. Runde

In Runde 6 trafen Hessen und Berlin aufeinander. Während letztere schon eher auf dem Weg in die untere Hälfte der Tabelle waren, konnte Hessen noch auf einen Gesamtsieg hoffen. Zu verschenken hatten die Berliner trotzdem nichts. Das Triplette 55+ gewannen die Hessen mit 13:5, in der Begegnung 65+ wurde ein 13:11 hart erkämpft – und … mehr