Ausschreibung DPV Masters 2017

Triplette-Turniere gesucht für die DPV-Ranglistenwertung

Bis zu acht Triplette-Turniere können nächstes Jahr für die DPV-Rangliste gewertet werden. Welche das sein werden, entscheidet der DPV-Vizepräsident Sport umgehend nach Ablauf der Bewerbungsfrist am SA 08.01.2017.

DPV_Masters_75Bis dahin sind alle Vereine eingeladen, ihren Triplette-Wettbewerb als DPV Masters vorzuschlagen. Die Anforderungen an ein solches Turnier sind in der einschlägigen Richtlinie unter Punkt 6 aufgelistet. Hier die wichtigsten:

  • Lizenzpflicht
  • Einsatz von lizensierten Schiedsrichtern (einer wird vom DPV gestellt)
  • Spielmodus KO-ABC(D) oder Poules-ABC(D)

Als Termine kommen gesetzliche Feiertage und Wochenenden in Frage, an denen weder Deutsche Meisterschaften noch DM-Qualifikationen noch Bundesliga-Spieltage stattfinden. Um eine faire geographische Verteilung zu erreichen, haben Bewerbungen aus Landesverbänden, auf deren Gebiet in den letzten Jahren keine Masters-Turniere angeboten wurden, gute Chancen. Zu den selbstverständlichen Pflichten eines Masters-Veranstalters gehört neben guter Wettkampforganisation auch die rasche und exakte Ergebnismeldung für die Ranglistenwertung.

Interessierte Vereine senden das ausgefüllte Bewerbungsformular (Word-Datei) bis 8. Januar 2017 per Mail an den DPV.

Bewerbung: DPV Masters

Nachfragen bitte an rangliste@petanque-dpv.de

Print Friendly, PDF & Email