Weiterlesen

Selten war ein internationales Pétanque-Ereignis auf deutschem Boden so intensiv im Vorfeld angekündigt und beworben worden, „Das Event des Jahres“ war eine der eher zurückhaltenden Vorhersagen im Bezug auf diese Veranstaltung.

Weiterlesen

Das war Spannung bis zum Schluß. Die erste Runde dieser letzten Begegnung zwischen D.U.C. Nice und Audergheme war mit einem Unentschieden geendet – jedes Team gewann eins der beiden Triplettes – und es stand 1:1.

Weiterlesen

Das Team aus Valdemaire ist offensichtlich nicht in diese Begegnung gekommen um noch „ein paar Spiele“ gegen die nominell stärkeren Belgier zu machen. Gerade die älteren Spieler des Teams aus Südeuropa trumpfen ordentlich auf – SurPlace der Spieler aus Auderghem werden mit selbigen beantwortet und besonders auffällig ist die große Ruhe, mit der hier die Partien seitens der „Underdogs“ bestritten werden.

Weiterlesen

Die Barrage-Begegnungen haben heute morgen in der Rastatter Boulehalle begonnen. In der ersten Partie spielte ein Triplette der Italiener gegen ein Triplette der Belgier und das Ganze auch noch einmal als Triplette mixte. Die Partien verliefen ausgeglichen, in beiden Spielen hatten die Italiener die Chance, den Sieg einzufahren, es gelang ihnen allerdings nur beim Triplette mixte. So steht es nun also nach diesen ersten Spielen ausgeglichen 1:1.

Weiterlesen

So schnell wendet sich das Blatt! Die beiden ersten Triplette sind gelaufen und siehe da, ausgerechnet die Truppe rund um Philippe Quintais und Philippe Suchaud muss sich dem Team von Jean-Francois Hamond geschlagen geben! Quintais schießt in dieser Partie allein 7 mal auf das Schweinchen, um die Niederlage abzuwehren – doch es nutzt alles nichts: 13:8 für die Spieler aus Audergheme!

Weiterlesen

Die Italiener haben sich teuer verkauft – ganz knapp wurde es zwischenzeitlich in den letzten Begegnungen für die Belgier, die beide Partien gewinnen mussten.

Weiterlesen

Das war es leider für die Niedersachsen. Obwohl Sascha von Pless mit Martin Kuball und Marcel Franke das Triplette souverän zu 6 gewinnen konnte, reichte die Kraft bei Jan Garner, Lea Kleinspehn und Bernd Hoffmann nicht mehr. Sie mussten sich sogar mit einem Fanny von überragenden Belgiern in einem zähen Spiel besiegen lassen.

Weiterlesen

Nach dem Nervenkrieg im vorangegangenen Triplette gegen Jean-Francois Hemond, das Sascha von Pless mit seiner Mannschaft haarscharf 13:12 für sich entscheiden konnte, hat der junge Hannoveraner gerade Jean-Claude Brohée mit einem 13:0 im Doublette vom Platz gefegt – keine Chance für Belgien!

Weiterlesen

Odin Hannover stemmt sich gegen die Italiener

Weiterlesen