Beim hochklassig besetzten 38. Schloss-Pokal können sich Lara Koch, Sascha Koch, Tobias Müller im Finale gegen Andreas Ludwig, Dirk Hoppe und Jannik Schaake durchsetzen. 

Das Team um DPV-Spieler Janik Schaake, der sich mit den Saarländern Hoppe und Ludwig zusammengetan hat, konnte sich zuvor in einem spannenden Viertelfinale gegen die Turnierfavoriten  Fabrice Yvanez, Joffrey Clement und Alberto Stivaletto behaupten.  

 

 

 

 

Der DPV war unter Führung von Bundestrainer Danieal Dias mit 3 Espoirs-Team vertreten.
Das Espoir-Team König Valentin, Möslein Paul, Gotha-Jecle Leon konnte einen achtvollen 9. Platz erreichen.

Ergebnisse:

1. Platz Lara Koch/ Sascha Koch/ Tobias Müller
2. Platz Andreas Ludwig/ Dirk Hoppe/ Jannik Schaake

3. Platz Lucien Sonntag/ Albert Ludwig/ Dominique Vanthong
3. Platz David Monti/ David Bonhamou/ Jerome Azagour

5. Platz Fabrice Yvanez/ Joffrey Clement/ Alberto Stivaletto
5. Platz Daniel Orth/ Sascha Wagner/ Marcus Faltermann
5. Platz Philipp Jankowski/ Daniel Härter/ Dieter Zimmer
5. Platz Armin Hogh/ Bruno Cecillion/ Sabbir Akbaraly

 

Weitere Bilder und Infos auf der Webseite des BC Edingen-Nackarhausen.