Neue Seite „petanque.live“ mit internationalem Durchbruch

12.000 Besucher in nur 5 Tagen / Helfer gesucht / Spendenüberblick

unsere neue Video- und Livestream-Seite petanque.live hat mit ihrer Premiere beim EuroCup  2017 einen internationalen Durchbruch erfahren. Über die Tage der EuroCup-Spiele in Gersweiler (30.11.-5.12.17)­ konnten wir fast 12.000 Besucher aus 55 Ländern registrieren.

Karte über die Herkunftsländer und Anzahl der Besucher.

 

Dieses Interesse an Live-Übertragungen übersteigt alle unsere optimistischen Vorstellungen und zeigt einmal mehr wie „klein“ bzw. wie „groß“ die Boulegemeinde ist. 

Mit 4.363 Besuchern stell Frankreich den größten Anteil gefolgt von Deutschland (2.629), Schweden (1.166) und Niederlande (811). Unsere Welt wird kleiner und die Medien zur Informationsbeschaffung ändern sich im Zeitalter des nicht mehr aus dem Alltagsleben wegzudenkenden Internets und der Socialmedia.
Das bestätigt uns, dass wir mit unserem Projekt „Video- u. Livestream“ auf dem richtigen Weg sind auch unsere Sportart in die neuen Medien zu führen.

Die neue Seite „petanque.live“ ist als zentraler Anlaufpunkt für Pétanque-Livestreams und -Videos gedacht mit der wir unseren Verband auch international Präsentieren können. Mit Liveevents aus Deutschland und der Sammlung verschiedener Themen zugehöriger Internet-Fundstücke kann hier ein einmaliges Archiv geschaffen werden.

Der Aufbau der Seite ist noch nicht abgeschlossen.
Für den weiteren Ausbau suchen wir noch Helfer die den Aufbau und die Aktualisierung der Seite übernehmen. Die Voraussetzungen sind nicht hoch: leichte IT-Affinität und ggf. Grundkenntnisse in WordPress wären von Vorteil.
Wer Interesses hat meldet sich bitte per Email:  kommunikation@petanque-dpv.de

 

DPV Video-Team

Inzwischen werden die Liveübertragungen von unserem eigenen Video-Team mit Leihequipment durchgeführt, Ausnahme die DM Triplette in Schüttorf welche von unseren Freunden ART54 als Profis produziert wurde.
Durch diese Eigeninitiative können wir ein Liveevent für knapp 1/4 der Kosten einer professionellen Produktion durchführen, selbstverständlich mit technischen und Qualitativen abstrichen.
An dieser Stelle möchte ich mich auch für die eine oder andere Störung oder Fehler bei unseren Übertragungen entschuldigen, das Laien-Team lernt mit „Learning by Doing“ und wird sich stedig verbessern. 

Unser Video-Team möchten wir Bundesweit ausbauen so das wir ohne große Fahrwege aus allen Landesverbänden übertragen können. 
Wer hat Lust sich zu beteiligen ?
Für die Bereiche – Technik / Regie, Kamera und Moderation können sich interessierte gerne formlos bei mir melden. Der Zeitaufwand kann von jedem selbst bestimmt werden, die Einsätze erfolgen nach Abspreche. Mit allen Interessierten möchten wir im Frühjahr 2018 ein Treffen / Schulung durchführen.  kommunikation@petanque-dpv.de 

 

Spenden

Seit Beginn der Übertragungen in diesem Jahr haben wir zum Spenden über PayPal aufgerufen um einen Teil der Kosten Refinanzieren zu können. Diesem Aufruf sind 40 Unterstützen mit einem Spendenvolumen von 680 Euro gefolgt.
Von hieraus nochmals einen herzlichen Dank an alle Unterstützer.

 

 

Print Friendly, PDF & Email