Wahlen beim DPV-Verbandstag

Michael Dörhöfer übernimmt das Amt von Peter Blumenröther

Beim Verbandstag am Wochenende in Fulda standen die Präsidiums-Wahlen im Vordergrund. 
Zur Neuwahl stand das Amt des Präsidenten für den nicht wieder angetretenen Peter Blumenröther und das Amt des Vizepräsidenten das, bis zu ihrem Rücktritt vor wenigen Wochen, von Martina Becker begleitet wurde.

Zum Präsidenten des Deutschen Pétanque Verbands wurde Michael Dörhöfer, z.Zt. Präsident in Bayern, und als Vizepräsident Wilfried Falke, z.Zt. Präsident in Niedersachen, gewählt. Beide üben ihr Amt als LV-Präsident vorerst parallel weiter aus, wobei Michael Dörhöfer, auf der Bayern-Webseite, schon angekündigt hat bei der nächsten Wahl nicht mehr zur Verfügung zu stehen.
Als weiteres neues Gesicht im DPV-Präsidium wurde Susanne Schmidt (Hessen) in das Amt der Frauenbeauftragte gewählt, welches zuvor auch Martina Becker inne hatte.

In ihren Ämtern bestätigt und wiedergewählt wurden:
Hartmut Lohß als Vizepräsident Finanzen, Holger Franke als Vizepräsident Schiedsrichterwesen sowie Ulrich Becker als Vizepräsident Kommunikation.

Am späten Nachmittag erfolge dann eine von Claudia Auer vorbereitete Verabschiedung des ehemaligen Präsidenten Peter Blumenröther bei dieser u.a. die Hauptrede unser Ehrenpräsident Klaus Eschbach, per Liveschaltung direkt aus Thailand, hielt.
Auch die ehemaligen Vizepräsidentinnen Martina Becker und Johanna Brauch waren vor Ort.