Einträge von

, ,

Das Boule Sportabzeichen

Neu
Informationen zum DPV Boule Sportabzeichen

 

Das neue Boule Sportabzeichen (BSA) wird in diesem Jahr (2020) als Auszeichnung des Deutschen Pétanque Verband e.V. (DPV) eingeführt. Es ist eine Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Sportabzeichen im Rahmen des Breitensports verliehen.

Die Rahmenbedingungen zur Abnahme des BSA wurden deutlich vereinfacht und die Leistungsanforderungen erscheinen uns nun auch angemessen für den Breitensport. Sie sind vergleichbar mit den Anforderungen des Deutschen Sportabzeichens (DSA). Auch das BSA wird jetzt wie das DSA je nach Leistung für die gleichen Übungen in Bronze, Silber und Gold vergeben.

 

mehr unter dem Link Info-Center…….

29.09.2020 Neue DPV-Galerie

Auf vielfachen Wunsch haben wir wieder eine Bildergalerie eingesetzt. Dabei haben wir aktuell mit den Fotos von der „Fete de la Pétanque“ begonnen.  Wir ergänzen sie in unregelmäßigen Abständen und auch vergangene Veranstaltungen sind zu erwarten.

Datenschutzhinweis

Der Deutsche Pétanque Verband macht auf vielen seiner Veranstaltungen (Meisterschaften, Turnieren, Live-Berichten Aktionen usw.) Fotos und Videoaufnahmen. Wir weisen vorher entsprechend daraufhin und veröffentlichen sie auch auf unseren Webseiten, Pressemitteilungen, Berichten, Flyern und sozialen Medien.

Wer damit nicht einverstanden ist, hat dies vor dem Veranstaltungsstart dem Veranstaltungsleiter unmissverständlich mitzuteilen!

Sollte ein Abbild nichtbeabsichtigt schon veröffentlicht sein, bitten wir sie uns zu informieren, damit wir die Löschung oder Unkenntlichmachung herbeiführen können!

Ihr erreicht den Link auf unserer Homepage unter dem Menüeintrag „Info-Center“.

,

Saarland siegt in Fürth beim Deutschland Cup Senioren & Espoirs und Hessen beim Deutschland Cup der Veteranen

Der Deutschland Cup 2020 Senioren & Espoirs

Der vom DPV veranstaltete „Deutschland Cup Senioren und Espoirs“ fand am 19/20.09.2020 in Fürth statt.

Es nahmen 7 Landesverbände mit jeweils 4 Mannschaften ( Senioren 1, Senioren 2, Damen und Espoirs) teil. Es gab 7 Runden zu spielen und in jeder Runde haben 6 Mannschaften gegeneinander gespielt und die freie Mannschaft musste am Tireur-Stand ihr Bestes geben. Die besten Schützen der einzelnen Länder traten dann im Schiessfinale gegeneinander an.

Am ersten Tag gab es 4 Runden und am zweiten Tag 3 Runden, dann das Tireur-Finale und anschließend die Siegerehrung.

 

Ergebnisse

Ländervergleich


Platz 1 Saar


Platz 2 BaWü


Platz 3 Bayern

Sieger in der Kategorie Senioren 1 und Senioren 2


Platz 1 Senioren 1 : Bayern


Platz 1 Senioren 2 : Saar

Sieger in der Kategorie Frauen und Espoirs


Platz 1 Frauen : Saar


Platz 1 Espoirs : Berlin

Sieger in der Kategorie Senioren Tireur


DPV-Deutschland-Cup-2020-Senioren&Espoirs 15
Ergebnisse


DPV-Deutschland-Cup-2020-Senioren&Espoirs 16
Danny Griesberg / Manuel Strokosch / Till Vincent Groezke


DPV-Deutschland-Cup-2020-Senioren&Espoirs 17
Saar - Manuel Strokosch


DPV-Deutschland-Cup-2020-Senioren&Espoirs 19
NRW - Danny Griesberg


DPV-Deutschland-Cup-2020-Senioren&Espoirs 18
Berlin - Till Vincent Goetzke

Der Deutschland Cup 2020 Veteranen

Der vom DPV veranstaltete „Deutschland Cup Veteranen  fand am 12/13.09.2020 in Fürth statt.

Es nahmen 7 Landesverbände mit jeweils 4 Mannschaften ( 55plus, 65plus,  Frauen und Mixed ) teil.
Es gab 7 Runden zu spielen und in jeder Runde haben 6 Mannschaften gegeneinander gespielt und die freie Mannschaft musste am Tireur-Stand ihr Bestes geben. Die besten Schützen der einzelnen Länder traten dann im Schiessfinale gegeneinander an.

Am ersten Tag gab es 4 Runden und am zweiten Tag 3 Runden, dann das Tireur-Finale und anschließend die Siegerehrung.

 

Ergebnisse

Ländervergleich


Platz 1 - Hessen


Platz 2 - BaWü


Platz 3 - Bayern

Sieger in der Kategorie Veteranen 55plus


Platz 1 - BaWü

Sieger in der Kategorie Veteranen 65plus


Platz 1 - BaWü

Sieger in der Kategorie Veteranen Damen


Platz 1 - Hessen

Sieger in der Kategorie Veteranen Mixed


Platz 1 - Saarland

Sieger in der Kategorie Veteranen Tireur


Platz 1 - Saar Jörg Born // Platz 2 - Bruno Cecillon // Platz 3 - NRW Li Di Cara



Share on facebook


Facebook

Deutschland Cup 2020 Fürth – Senioren & Espoirs

Tag 2  – 20.09.2020 in Fürth

Endergebnisse

Siegerehrung Deutschland Cup 2020

Tireur-Finale

Die besten Tireure  der einzelnen Länder betreiten das Finale. Die mit den meisten Treffern kommen in die nächste Runde und der oder die Schütze(n) mit der geringsten Trefferquote scheiden aus.

Beginn ca. 15:15 Uhr

Runde 7

Espoirs
NRW 13 : 4 Ost

Espoirs
Bayern 13 : 9 Hessen

Runde 6

Spiel des Tages

Espoirs
Bayern 11 : 13 Berlin

Senioren 2
BaWü 12 : 13 Saar

Runde 5

Senioren 1
Bayern   :   BaWü

Schusswettbewerb  NRW

Tag 1 19.09.2020 in Fürth

Runde 4

Damen
NRW 13 : 5 Bayern

Herren 1
Hessen 11
: 13 Saar

Runde 3

Damen
Hessen 13 : 9 BaWü

Herren 2
Bayern 13
: 1 Ost

Runde 2 

Herren 1
BaWü 13 : 5 Ost

Espoirs
Bayern 13 : 4 Saar

Runde 1

Herren 2
NRW 02 : 13 BaWü  

Frauen
Saar 13 : 05 Berlin



Share on facebook


Facebook

, ,

12.09.2020 Jugendtag des bayerischen Pétanque-Verbands

Am 12.September 2020 fand im mittelfränkischen Burgthann der Jugendtag des Bayerischen Pétanque-Verbands BPV statt. Dies war gleichzeitig die erste Jugend-Veranstaltung in Sachen Pétanque in Bayern 2020, da pandemiebedingt alle anderen Termine nicht stattfinden konnten. Das galt auch für die Deutsche Meisterschaft der Jugendlichen, die just an diesem Wochenende stattfinden sollte. Das Jugendbetreuer-Team des BPV bestehend aus Uli Moritz, Vanessa Dörhöfer, Stefani Probst und Florian Hock wollte den jugendlichen bayerischen Pétanque-Spieler*innen dennoch eine Plattform bieten, um auch in diesem Jahr ein Treffen mit Wettkampfcharakter zu ermöglichen. Mit dem PBC Burgthann wurde ein Verein gefunden, der eine sehr geeignete, halboffene Boulehalle und ein großes Gelände mit Boulebahnen im Freien hat. Auch in Sachen Jugendarbeit ist der Verein unter Führung des Vorsitzenden Walter Rosentritt schon mehrfach positiv in Erscheinung getreten. Auf dem Programm standen Wettbewerbe im Schießen und Legen, ein kleines Turnier und eine besondere Überraschung. Das Jugend-Team wollte den Teilnehmer*innen am Jugendtag die Gelegenheit geben, das neu entwickelte Boule Sportabzeichen nicht nur kennen zu lernen, sondern auch die Prüfung dafür abzulegen.

Mit viel Engagement, aber auch mit Spaß gingen die jungen Spieler*innen zu Werke. Zwei aus der Altersgruppe Minimes, 10 Cadets und 2 Juniors waren mit Betreuern, teilweise auch mit den Eltern nach Burgthann gekommen und stellten damit eine repräsentative Auswahl der bayerischen Pétanque-Jugendlichen. Nach unterschiedlichen Übungen gingen die Prüfungen für das neue Sportabzeichen (BSA) los. Zwei Prüfer, Werner und Hanjo, vom Bundesverband (DPV) nahmen die Prüfungen ab. Sie konnten sich über die großartigen Leistungen der Jugendlichen bei den 6 Prüfungsteilen freuen. Es waren 3 verschiedene Legeprüfungen und drei Schießprüfungen mit je 6 Kugeln zu absolvieren (Einzelheiten unter https://bsa.bouleabc.de). Von 14 Spieler*innen, die zu den Prüfungen antraten, konnten alle mit einem Sportabzeichen abschließen. Da die Prüfungen sich etwas hinzogen, gab es zur Mittagszeit einen Imbiss für alle. Die Kosten übernahmen der bayerische Verband und der Bundesverband (DPV) nicht nur dafür, sondern auch für die Prüfer, die Pins etc.  Angeregt durch die Erfolge der Jugendlichen wollten auch 4 Betreuer*innen noch ihr Boule Sportabzeichen haben. Dabei stellten sie schnell fest, wie gut die Jugendlichen wirklich waren, denn sie hatten Mühe, die erforderlichen Punkte zu bekommen. Schlussendlich gab es für die Betreuer*innen dreimal Bronze und einmal Gold.

Zum Abschluss des schönen Tags, auch das Wetter war sehr boulegeeignet, Sonne aber nicht zu heiß, dankte Jugendwart Uli Moritz den Beteiligten, den Kindern und Jugendlichen für ihr Engagement, den Verbänden und dem Pétanqueclub Burgthann. Dann erfolgte die Übergabe der ersten neuen Boule-Sportabzeichen an Jugendliche-überhaupt. Mit der Freude über Urkunden und Pins, dreimal Bronze, sechsmal Silber und fünfmal Gold für die Jugendlichen fand der bayerische Jugendtag einen schönen Ausklang.

Bericht: Hans-Joachim Fingerle (AG Boule-Sportabzeichen des Deutschen Pétanque Verbands)

,

DPV Team 1 ist Europameister

EuroPetanque (Corona) Precision Shooting challenge 2020

Germany 1 ist Europameister

 

In einem spannenden Finale trennten sich Danmark 1 und Germany 1 mit einem Sieg für Germany 1. Das Endergebnis liegt nun vor und der offizielle Punktestand ist 1 zu 4 für Deutschland.

Am Vortag stand es noch durch die beiden Siege von Peter Weise und Anna Lazaridis und einer Niederlage von Gabriel Huber 2 zu 1 Punkten (69/66 Treffern) gegen Camilla Svensson, Torben Vous und Camilla Svensson. Alles war noch drin.
Am letzten Finaltag konnte Eileen Jenal mit überzeugenden 25 Treffern sich gegen Sunny Schmidt Singh mit 23 Treffern durchsetzen. Damit stand es 3 zu 1 nach Punkten bereits vorzeitig fest, dass das DPV-Team 1 den Titel innehatte. Das anschließende Match zwischen Sascha Koch und Kasper Bak Laursen konnte nichts mehr ändern. Das Ergebnis diese Challenge war ein weiterer Sieg für Sascha, der mit 22 zu 21 Treffern gewann.

mehr….

Male Sascha Koch 22 : 21 Kasper Bak Laursen
Female  Anna Lazaridis 23 : 22 Camilla Svensson
Espoirs  Eileen Jenal  25 : 23 Sunny Schmidt Singh
Junior Gabriel Huber 21 : 23 Elias Frostholm
Veteran Peter Weise 25 : 21 Torben Vous
  Germany 1 116 : 110 Danmark-1

,

DPV Team steht im Finale

Im Halbfinale konnte sich das DPV Team 1 souverän durchsetzen.

Um ca. 18 Uhr am 20.7.2020 begann Anna Lazaridis mit einer sehr guten Trefferquote von 20 von 30 und konnte sich deutlich steigern nach dem 4tel Finale. Ihr dänischer Gegner Michelle Mikkelsen nahm ihr mit 24 Treffern aber die Challenge ab, es stand nun 1 zu 0 für Danmark 1.

Kurz danach hatte Gabriel Huber mit 22 Treffern, wieder seine gute Leistung bestätigt. Sein Kontrahent Mikkel Horn machte es ihm gleich mit 22 Treffern und damit bekam jeder einen halben Punkt. Es stand jetzt 1,5 zu 0,5 für Danmark 1.

In der dritten Partie traten Peter Weise und Thomas Hartmann gegeneinander an. Mit großartigen 27 Treffern konnte Peter sich durchsetzen, Thomas traf nur 19 Mal und musste so den Punkt abgeben. Spielstand nach drei Runden 1,5 zu 1,5, unentschieden.

Nun mussten die beiden letzten Partien den Gewinner herausspielen. Eileen Jenal war die nächste deutsche Spielerin und schaffte ein super Ergebnis. Mit 22 Treffern konnte sie ihre Gegnerin Katrine Junge Olsen (20 Treffer) besiegen. Deutschland ging mit 2,5 zu 1,5 Punkten in Führung.

In der letzten entscheidenden Challenge im Semi-Finale musste Sascha Koch sein Bestes geben und das tat er auch. Mit sensationellen 30 von 30 Treffern nahm er nicht nur seinem Gegner Morten Junge Olsen (23 Treffer) die Challenge ab, sondern übernahm Sascha auch die Führung des besten Schützen in diesem Wettbewerb. Den Titel hatten vor ihm Morten Junge Olsen (29) und Simon Cohen Scalie (29).

Wir freuen uns sehr über die großartigen Ergebnisse und auf das anstehende Finale.

mehr….

,

DPV Team A steht im Semi-Finale

Team „Germany 1“ im SemiFinale

Es geht weiter in der EuroPetanque (Corona) Precision Shooting challenge 2020.

Das DPV-Team „Germany 1“ konnte am Freitag 17.07.2020 das Team „Nederland 2“ mit 3 zu 2 schlagen und steht jetzt im Semi-Finale.

Die starke Mannschaft „Nederland 2“ hatte zuvor unser Team „Germany 2“ im 8tel Finale in der ersten KO-Runde aus dem Wettbewerb geworfen.

mehr….

,

Beide DPV-Teams stehen im Finale

Beide deutschen Teams im Finale.

DPV-Team A mit Sascha Koch, Anna Lazaridis, Eileen Jenal, Gabriel Huber und Peter Weise sind auch nach der 5ten Runde ungeschlagen und belegen in ihrer Gruppe A und im gesamten Klassement den 1ten Platz. Damit sind sie automatisch im ¼-Finale.

Das DPV-Team B mit Mattias Laukart, Tess Hauptvogel, Leon Gotha, Mercedes Lehner und Armin Hogh haben ihre zweite Niederlage gegen Danmark 1 (2 zu 3) hinnehmen müssen und belegen weiterhin den 7.ten Platz in der Gesamttabelle und sind damit auch im 1/8-Finale.

In der Hitliste der besten Schützen konnte sich Sascha Koch endlich mit 28 Treffern in der 5ten Runde und mit einer Gesamtzahl von 134 Treffern,  auf den ersten Platz schieben.

Weiterhin bleibt Kasper Bak Laursen mit 29 von 30 Treffern der beste Schießer im Wettbewerb, nur hat er mit dem gleichen Ergebnis einen weiteren Kollegen bekommen. Der Veteran aus Schweden, Simon Cohen Scalie hatte in der letzten Runde 5, es geschafft und auch 29 Treffer erzielt.

mehr….

Platzierungen der deutschen Spieler:

 

Platz   1 mit 134 Treffern Sascha Koch
Platz 11 mit 120Treffern Armin Hogh
Platz 12 mit 119 Treffern Matthias Laukart
Platz 15 mit 118 Treffern Peter Weise
Platz 22 mit 113 Treffern Gabriel Huber
Platz 25 mit 112 Treffern Eileen Jenal
Platz 25 mit 112 Treffern Leon Gotha
Platz 31 mit 108 Treffern Anna Lazaridis
Platz 51 mit 98 Treffern Tess Hauptvogel
Platz 65 mit 94 Treffern Mercedes Lehner

,

Das DPV-Team 1 erringt Platz 1

Mit einer lupenreinen Bilanz kann sich das DPV-Team 1 an die Spitze setzen. Bisher ungeschlagen geht es in die fünfte und letzte Runde. Hier muss unser Team 1 gegen bisherigen Tabellenersten Israel spielen. Dort wird sich zeigen wer Gruppenerster wird. Auch das zweite deutsche Team konnte sich mit 3 zu 2 gegen Finnland durchsetzen und belegt Platz 8 in der Gesamttabelle.

Weiterhin führt Kasper Bak Laursen mit 107 Treffern die Spielerliste an. Auch bleibt er mit 29 von 30 Treffern der beste Schießer im Wettbewerb.

mehr….

Platzierungen der deutschen Spieler:

Platz 2 mit 106 Treffern Sascha Koch
Platz 5 mit 100 Treffern Armin Hogh
Platz 17 mit 93 Treffern Peter Weise
Platz 18 mit 92 Treffern Matthias Laukart
Platz 21 mit 91 Treffern Eileen Jenal
Platz 21 mit 91 Treffern Gabriel Huber
Platz 29 mit 89 Treffern Anna Lazaridis
Platz 50 mit 79 Treffern Tess Hauptvogel
Platz 62 mit 75 Treffern Mercedes Lehner