Schon um 9:30 Uhr waren die Teilnehmer/innen der 24. DM Mixte froh, an der Begrüßung im Vereinsheim des Bouleclub Tromm teilnehmen zu dürfen – so sehr brannte bereits die Sonne draußen auf die Köpfe der 128 Teams, der Besucher und Offiziellen.

DPV-Vizepräsident Martin Schmidt ging in seiner Ansprache darauf ein, dass dies bereits die 10. DM ist, für die der Club die Verantwortung übernimmt. Er erinnerte aber auch an die Gründerjahre des Vereins in den späten 90ern, als auf der Tromm die ersten beiden Bahnen noch mitten im Wald angelegt wurden – und man von den heute über 100 Mitgliedern nur träumen konnte.

Besonders begrüßt wurde durch den DPV-Vize das DM-Team rund um Alfons Schulze-Niehues, der hier im Odenwald durch Hugo Port (Hessen) und Klaus-Dieter Kielgast (NRW) unterstützt wird.

Als Schiedsrichter fungieren auf dieser DM Patric Le Bars (FIPJP und DPV), Andreas Bues (DPV), Volker Brückmann (LV Hessen) und Thomas Wolf (LV Hessen). Hier ging Martin Schmidt in seiner Rede darauf ein, dass mit Patric Le Bars hier der Schiedsrichter im Einsatz ist, der bei der Weltmeisterschaft 2012 in Marseille als Oberschiedsrichter fungiert hatte.

Leider ist die Ton-Qualität der Ansprache beim Videomitschnitt sehr schlecht.

Der Vorsitzende des BC Tromm, Wolfgang Sitten, bedankte sich in seiner Rede zunächst für das Vertrauen des DPV und anschließend bei den vielen Helferinnen und Helfern aus seinem Verein.  

Geschlossen wurde der Reigen der Grußworte vom stellvertretenden Landrat der örtlichen Gemeinde, Volker Buser, der sich hocherfreut zeigte, wieder eine so große Menge von Sportlern zu einem besonderen Ereignis in seiner Region begrüßen zu dürfen.

Pünktlich um 10.00 Uhr lüftete sich dann der Vorhang über der Auslosung auf der elektronischen Anzeige und die Spiele konnten beginnen.