Masters Stuttgart: Heimvorteil genutzt

Jens Beck, Johannes und Lukas Hirte fahren Heimsieg ein

Zum letzten DPV-Masters 2012 haben sich 67 Teams auf dem Schlossplatz in Stuttgart eingefunden. Viele Top-Spieler aus Baden-Württemberg und den angrenzenden Landesverbänden nutzten die letzte Gelegenheit, zum Saisonabschluss DPV Ranglistenpunkte zu erstreiten. Im direkten KO. (ACBD) gab es von Beginn an spannende Spiele vor der imposanten Kulisse, die allen Teilnehmern der letztjährigen DM Mixte noch in guter Erinnerung sein dürfte. Glücklicherweise hatte auch das Wetter ein Einsehen und präsentierte zwar keinen goldenen Oktober, aber zumindest einen milden und weitestgehend trockenen Herbsttag. Dank der gewohnt professionellen und zügigen Turnierleitung standen die Gewinner bereits gegen 20:30 fest: Mit Jens Beck sowie Lukas und Johannes Hirte stand am Ende eine Equipe des BC Stuttgart verdienterweise ganz oben auf dem Treppchen. Für Jens Beck war es der dritte Sieg bei den DPV-Masters 2012.

Die drei für die EM in Gent nominierten Spielerinnen (Judith Berganski, Susanne Fleckenstein und Indra Waldbüsser, Coach Jürgen Hatzenbühler) belegten in dem starken Teilnehmerfeld einen 5. Platz im C-Turnier.

Ich danke dem Boule Club Stuttgart für die gelungene Ausrichtung dieses Turnieres als DPV Masters.

Print Friendly, PDF & Email