Kampf dem Knoten im Arm

DPV-Kaderarbeit auf neuen Wegen

Jürgen Albers, der Herausgeber des Magazins “Au fer“, das die Berichterstattung über Boule und Pétanque in Deutschland lange Zeit geprägt hat, hat in den 90er Jahren ein sehr schönes Essay über den „Knoten im Arm“ veröffentlicht. Beschrieben hat Albers in diesem Text eine Situation, die jeder ambitionierte Boule-Spieler wahrscheinlich schon einmal erlebt hat: wenn plötzlich … mehr 

Großer Preis mit großer Öffentlichkeit

DPV begleitet den Grand Prix d‘Allemagne

Bereits seit 2008 gibt es die Turnierserie Grand Prix d’Allemagne, unter der die Ergebnisse unterschiedlichster Boule-Turniere in Deutschland gesammelt und jeweils zum Jahresende zu einer abschließenden Rangliste (mit den entsprechenden Preisgeldern für die Besten) zusammengefasst werden. Waren es in den „Gründerjahren“ noch keine 10 Vereine, die sich am GPdA beteiligt haben, so ist es umso … mehr 

Info-Portal „Petanque Aktuell“ etabliert sich souverän

Fragen an Initiator und Betreiber Jannik Schaake

Mitte 2018 hat Jannik Schaake das neue Internet-Portal petanque-aktuell.de ins Leben gerufen, eine Plattform rund um den Pétanque-Sport in Deutschland und darüber hinaus. Da er im Vergleich zum Durchschnitt der Pétanque-Spieler in Deutschland noch recht jung an Jahren ist, darf man wohl ohne Weiteres davon sprechen, dass mit seiner Initiative eine neue Generation an Boulisten … mehr 

Nachtrag zum Länderpokal 55+ / 65+ im März 2019

Namentliche Meldung kann später erfolgen

In die letzte Meldung zum Länderpokal 55+ / 65+ hat sich ein redaktioneller Fehler eingeschlichen. Richtig muss es heißen, dass darum gebeten wird, dass die Landesverbände bis zum 31.01.2019 ihre Teilnahme per E-Mail an Sport@petanque-dpv.de bestätigen. Zu diesem Zeitpunkt müssen allerdings die Spieler/innen noch nicht namentlich genannt werden – letzteres kann auch später erfolgen, analog zum … mehr 

Martin Schmidt neuer DPV Vizepräsident Sport

Position nach Rücktritt zeitnah neu besetzt

Im Dezember 2018 hat der DPV Vizepräsident Thomas Schorr das Präsidium darüber informiert, dass er für dieses Amt mit sofortiger Wirkung nicht mehr zur Verfügung steht. Der DPV bedankt sich bei Thomas Schorr für seine langjährige Unterstützung und wünscht ihm persönlich und in sportlichen Belangen für die Zukunft alles Gute. Erfreulicher Weise konnte dieses wichtige … mehr 

Fortbildung für Mitarbeitende im Jugendbereich am 9./10.12.

Kurs für alle, die in den Landesfachverbänden und in den Vereinen Kinder- und Jugendarbeit bereits betreiben oder sich künftig intensiver damit beschäftigen wollen.

Vor einigen Wochen haben wir die Einladung bereits an die Landesjugendwarte verschickt. Da die Resonanz bisher noch nicht so groß war und noch Plätze frei sind, möchten wir auch an dieser Stelle für unseren Kurs Werbung machen: Der Kurs im Dezember bietet Grundlagenwissen nicht nur im Bereich Training, sondern auch in Themenbereichen wie Ehrenamtsarbeit, Förderungsmöglichkeiten, … mehr 

„Darf ich auch mal?“

Diese Frage wurde am Donnerstagvormittag auf dem Dach des Kölner Sport- und Olympiamuseums wohl gefühlte 20.000mal gestellt.

Eingeladen waren Schulklassen aus ganz NRW an diesem Vormittag viele olympische aber auch nichtolympische Sportarten hautnah kennen zu lernen, selbst erleben zu dürfen und auszuprobieren (siehe Bericht von Sportdirektor Jürgen Hatzenbühler vom 21.06.2017). mehr 

Olympiamaler – die Sieger

Kinder aus Straubing, Oppau, Theilheim und Viersen haben ihre Chance genutzt!

Aus vielen schönen Einsendungen mit ebenso vielen Ideen zum Thema Olympia und Pétanque musste das Präsidium des DPV urteilen und eine Entscheidung treffen, welche Bilder prämiert und zum internationalen Wettbewerb weitergereicht werden. mehr